Bogenschießen

Im Hobbykurs Bogenschießen zeigen zwischen sechs und 18 Schülerinnen und Schüler ihr Können mit Pfeil und Bogen. Die Kursteilnehmer aus dem Gymnasium, der Real- und Volksschule schießen sich jedesmal ein und „kämpfen“ schließlich in Turnieren gegeneinander. In den letzten drei Jahren gelang es, das Inventar durch Neuerwerbungen und Reparaturen auf neuesten Stand zu bringen. Ein herzlicher Dank an den Freundeskreis, der die Kosten für ein neues Pfeilfangnetz übernommen hat – geht nun mal doch ein Pfeil daneben, so muss die neue Verkleidung der Aularückwand nicht mehr darunter leiden. Großes Lob an die Kursteilnehmer, die sich vorbildlich an die Regeln im Umgang mit diesen Sportgeräten zeigen und die am Tag der offenen Tür so begeistert „ihrer Sportart“ präsentieren, dass einige interessierte Eltern gar nicht mehr aufhören wollen zu schießen.

Markus Egner