Tagesheimzeugnis

Die Klassenerzieher der Jahrgangsstufen 5-9 erstellen zweimal jährlich ein pädagogisches Wortgutachten über jeden Schüler ihrer Klassen.

In diesem Tagesheimzeugnis wird ausführlich auf das Sozial-, Arbeits- und Lernverhalten des Kindes eingegangen.

Es dient als Informationsgrundlage für den Schüler und seine Eltern und es enthält sowohl Lob als auch Anregungen zu Verbesserungen. Gleichzeitig mit dem Tagesheimzeugnis erhalten die Eltern eine aktuelle Notenübersicht.