Aktuelles

Fundsachen

Über die Ferienbetreuungs-Wochen sind ein paar Dinge bei uns liegen geblieben: Vier dunkle Jacken, eine Stofftasche mit Wechselkleidung, eine Tasche mit Sportkleidung inkl. Turnschuhen, eine Wasserflasche sowie ein Badehandtuch. Wer also etwas vermisst, bitte per Mail melden.

 

 

Unser Feriencamp

Das Pater-Rupert-Mayer-Gymnasium (PRMG) bietet seit 2009, zusammen mit der Realschule (PRMRS), ein Feriencamp für Kinder der unteren Jahrgangsstufen an. Die Kinder können an vier ausgewählten Ferienwochen von 7:30 bis 17:00 Uhr in unser Ferientagesheim kommen. Es besteht die Möglichkeit zur Aufnahme von Geschwisterkindern aus unserer Grundschule, die - aus der 4. Klasse kommend - nach den Sommerferien im neuen Schuljahr bei uns zur Schule gehen werden. Im Feriencamp werden sie von Frau Mayer (Erzieherin Realschule) und Herrn Marosevic (Erzieher Gymnasium) betreut.

Unser Feriencamp richtet sich in erster Linie an unsere Kinder, die sich in einem vertrauten Umfeld vom Schulalltag erholen und interessanten Aktivitäten innerhalb und außerhalb unseres Hauses nachgehen wollen und an deren Eltern, die in den jeweiligen Wochen eine ganztägige Betreuungsmöglichkeit suchen.

Die Kinder dürfen sich an der Tagesprogrammgestaltung mitbeteiligen; wir versuchen, die eingebrachten Vorschläge umzusetzen.

Das Feriencamp ist ein kostenpflichtiges Zusatzangebot unserer Einrichtungen. Die Termine orientieren sich zum Teil an der Planung des Ferientagesheims der PRM-VOLKSSCHULE.

In den Ferienwochen entfällt der von der Schulzeit her gewohnte Bustransfer. Das Bringen und Abholen der Kinder muss von den Eltern organisiert werden. Großzügig bemessene Betreuungszeiten (9,5 h täglich) erleichtern dies.

 

 

Unsere Leistung

Unsere Leistung ist ein wechselndes Programm (klicken Sie auf den nebenstehenden Link!) mit frei wählbaren Aktivitäten, für die sich die Kinder auch kurzfristig entscheiden dürfen, wenn wir an der Schule sind. An Ausflugstagen sind wir stets gemeinsam unterwegs. Ziel ist, mit den Kindern eine abwechslungsreiche und entspannte Zeit zu verbringen. Wir treiben Sport (z.B. Fußball, Tischtennis, Badmiton oder Schwimmen) in unseren Turnhallen, auf unseren Sportplätzen und im Freizeitbad Pullach. Wir nutzen eigens von der Schule fürs Feriencamp bereitgestellte, gemütliche Räumlichkeiten, alle Möglichkeiten der Tagesheime von Realschule und Gymnasium und bieten "Extras", die während der Schulzeit nicht so ohne weiteres möglich sind. Wir sind oft unterwegs und machen kleine und große Ausflüge; manchmal dauert es auch mal etwas länger. Ab und zu organisieren wir Workshops. Es ist aber auch möglich, einfach nur zu faulenzen oder sich in eine stille Ecke zum Lesen zurückzuziehen.

Mittags kochen wir selber oder nehmen das Mittagsangebot unserer Schulküche in Anspruch. An Ausflugstagen bereiten wir unsere Lunchpakete selber vor oder wir versorgen uns vor Ort. Weitere Verpflegung - Getränke & Brotzeit für Vor- und Nachmittag - muss selbst mitgebracht werden.

 

 

Die Kosten

Das Betreuungsgeld für die jeweiligen Feriencamp-Wochen werden im Nachhinein (am 20. eines Monates) eingezogen. Hierbei werden die Gesamtkosten der Woche durch die Anzahl der angemeldeten Kinder geteilt. Sollte Ihr Kind an einem oder mehreren Tagen nicht dabei sein können, ist eine Verringerung des Betreuungsgeldes nicht möglich, da viele Ausgaben bereits im Vorfeld getätigt werden. Bei Bedarf ist eine Einsicht in die Abrechnung möglich.

Sollte nach Anmeldeschluss ein Kind komplett von einer Feriencamp-Woche abgemeldet werden, werden dennoch bereits angefallene Kosten von Ihrem Konto eingezogen.

Es können nur die jeweils angebotenen Wochen und keine Einzeltage gebucht werden. Die Feriencampplätze sind begrenzt; wir betreuen bis zu 20 Kinder pro Woche, bei Mehrtagesfahrten ggf. weniger.

Sollten wir bereits ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, um einen Platz auf der Warteliste anzufragen; es kommt immer wieder vor, dass kurzfristig nachgerückt werden kann.

Aktualisiert am 1. Dezember, 14:58 Uhr:

 

 

Die Termine

Ostern 2023

1. Ferienwoche
(4 Tage)
Mo-Do

03.04. - 06.04.2023 

ca. 60,00€ -

80,00€

Anfrage Ostern 2023

18 Plätze vergeben; 2 Plätze frei

Anmeldeschluss: 10.3.2023

Pfingsten 2023

1. Ferienwoche
(4 Tage)
Di-Fr30.05. – 02.06.2023

ca. 60,00€ -

80,00€

Anfrage Pfingsten 2023

 

14 Plätze vergeben; 6 Plätze frei

Anmeldeschluss: 05.05.2023

Sommer 2023/I

1. Ferienwoche
(5 Tage)
Mo-Fr31.07. – 04.08.2023

ca. 60,00€ -

80,00€

Anfrage SoFe I/2023


17 Plätze vergeben; 3 Plätze frei

Anmeldeschluss: 30.06.2023

Sommer 2023/II

2. Ferienwoche
(5 Tage)
Mo-Fr07.08. – 11.08.2023

noch offen,

da eine

Mehrtagesfahrt

geplant ist

Anfrage SoFe II/2023


12 Plätze vergeben; 8 Plätze frei

Anmeldeschluss: 30.06.2023

 

 

Die Buchung

Nach Auswahl der entsprechenden Woche(n) und einer unverbindlichen Anfrage an ferien@prmg.de wird die Verfügbarkeit des Platzes geprüft.

Ist der angefragte Platz noch frei, schicken wir Ihnen einen Elternbrief mit Rücklauf zur verbindlichen Anmeldung mit. Im Rücklauf des Elternbriefes bestätigen Sie uns - innerhalb einer bestimmten Frist - die gebuchte Woche und erteilen uns die Erlaubnis zur SEPA-Lastschrift. Damit ist der Ferienplatz gesichert und es besteht für beide Seiten Planungssicherheit.

Bei nicht fristgerechter Rückmeldung verfällt die Vormerkung (Reservierung) und der Platz steht anderen Interessenten zur Verfügung.

Nach der verbindlichen Anmeldung ist ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich, wenn wir den Platz nicht anderweitig vergeben können. Bitte sorgen Sie gegebenenfalls für eine Reiserücktrittsversicherung für den Fall eines Nichtantritts der Ferienwoche.